Microsoft Inspire

Microsoft Inspire 2017 – und was inspiriert Sie?

—Click here for english version—

Eine spannende Woche auf der Microsoft Inspire 2017 ist nun vorbei

In dieser Woche haben wir auf der Microsoft Inspire mehr als 17.000 Partnervertreter aus 140 Ländern angetroffen – damit ist der Teilnehmerrekord dieses Jahr gebrochen!

Die Konferenz war für mich als erstmalige Besucherin im wahrsten Sinne des Wortes inspirierend. Weg von meinem alltäglichen Arbeitsplatz konnte ich hier direkt in die aufregende Welt von Microsoft eintauchen. Ich habe Best Practices aus erster Hand von den Experten gelernt sowie neue Einblicke und Ideen aus der ganzen Konferenz schöpfen können. Nun kann ich es kaum erwarten wieder an meinen gewohnten Arbeitsplatz zurückzukehren, um all meine neu gewonnenen Erkenntnisse in die Tat umzusetzen!

Satya Nadella eröffnete die Microsoft Inspire mit einer ersten interessanten Keynote. Diese drehte sich zum einen rund um das Thema „Mobile First, Cloud First“.  Gleichzeitig wurde auch das Thema „Intelligent Cloud, Intelligent Edge“ aufgriffen. Hintergrund war es, uns als Partner auf die voranschreitende digitale Transformation unserer Kunden aufmerksam zu machen.

Die spannendste Veränderung ist der „One Commercial Partner“

Dieses Programm bedeutet: Partner stehen an erster Stelle. Das wird eine große Veränderung innerhalb der Microsoft Organisationsstruktur mit sich bringen. Gleichzeitig ist diese Form der Veränderung auch das Herzstück der Microsoft Wachstumsstrategie: Gemeinsam erfolgreich sein.

Sich vorrangig auf die Partner zu konzentrieren beinhaltet drei Hauptschwerpunkte:

  • Unterstützung durch das Team aus Fachleuten des Partnerentwicklungsbereichs bei der Zielverfolgung, des Aufbaus von IP und weiteren Fähigkeiten mit dem Ziel gemeinsam zu wachsen
  • Außerdem hilft uns das Microsoft Team mit neuen Lösungen an den Markt zu gehen
  • Channel Manager werden eine größere Rolle bei „sell-with“ Partnern von allen Unternehmensgrößen und über alle Branchen hinweg einnehmen

Die grundlegende Idee ist, auf die richtigen Ressourcen zurückzugreifen und anschließend unseren Erfolg und unser Wachstum auch an unsere eigenen Kunden weiterzugeben. In dieser Woche bekamen wir einen exklusiven Einblick in Microsofts Verlagerungsstrategie — eine ihrer aktuell größten Veränderungen. Nun müssen wir mit Spannung die ersten Resultate im kommenden Jahr abwarten.

Die Geschichten der Kunden waren das Herz von Microsoft Inspire

Eine dieser Geschichten hat Easton LaChappelle zur Hauptrolle. In der 8. Klasse begann er sich an Robotik zu versuchen. Bereits im jungen Alter von 21 Jahren war er stolzer Besitzer seiner eignen Firma, die sich die Verbesserung von Lebensumständen  durch die Entwicklung von erschwinglichen Roboter-Gliedmaßen zum Schwerpunkt gemacht hat. Hier ist seine Geschichte:

Sie möchten gern mehr über Microsoft Inspire erfahren?

Lesen Sie hier die Aufzeichnungen von Microsoft zum 1.Tag und 2. Tag nach (Englisch)

Und nun möchten wir wissen – was inspiriert Sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.